Chili-Schädlinge

Auf dieser Seite habe ich die am meisten verbreiteten Chili-Killer zusammengestellt.
Ich rate davon ab irgendwelche chemischen Mittel einzusetzen, die meisten Schädlinge sind für eine gesunde Pflanze und bei richtigen Haltungsbedingungen kein ernsthaftes Problem.

Die Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern.

Blattläuse


Blattlaus auf Chili-Pflanze (Schaedling)
Blattläuse auf Chili-Pflanzen (Schädlinge)
schwarze Blattlaus-Kolonie auf Chilli
Wo:Blattunterseite, Blüten
Größe:1mm
Farbe:grün bis schwarz
Schaden:saugen Pflanzensaft, schwächen Pflanze, produzierter Honigtau kann Pilze ernähren
Auftreten:meist in kleinen Gruppen die sich schnell ausbreiten
Feinde:Marienkäfer, Marienkäferlarven, Schwebefliegelarven, Schlupfwespen, Raubmilben, ...
Bekämpfung:Zerdrücken mit dem Finger, abspülen mit Wasserstrahl, Wasser/Seife Gemisch sprühen
nach einiger Zeit finden sich aber genügend Nützlinge ein und helfen bei der Bekämpfung
Gefährlichkeit:keine allzugroße Gefahr, lassen sich relativ leicht entfernen


Spinnmilben


Spinnmilben Chili-Pflanze (Schaedling)
Wo:Blattunterseite
Größe:<1mm
Farbe:braun bis rötlich
Schaden:saugen Pflanzensaft, schwächen Pflanze
Auftreten:vermehren sich explosionsartig bei trockener Luft
Feinde:Raubmilben
Bekämpfung:Luftfeuchtigkeit erhöhen kann Vermehrungsrate vermindern, abspülen hilft bedingt
Spinnmilben treten normalerweise nur bei zu trockener Luft auf.
Gefährlichkeit:In der Wohnung eine richtige Plage, können Chilipflanzen umbringen. Im freien hat man selten Spinnmilben da sie trockene Luft bevorzugen.


Schnecken


Fraßspuren einer Nacktschnecke
Fraßspuren einer Chili
Wo:Tagsüber im Boden, Nachts auf der Pflanze
Größe:bis zu 12cm
Farbe:braun - rötlich
Schaden:fressen Wurzeln, Blätter und Stängel
Auftreten:meist in der Erde eingeschleppt
Feinde:Igel
Bekämpfung:Abends gießen und ein feuchtes Brett auf die Erde legen. Am nächsten Tag alle Schnecken unter dem Brett absammeln (ggf. wiederholen)
Gefährlichkeit:Können junge Chilis umbringen. Bei älteren Chilis nicht ganz so Problematisch. Können aber durchaus auch Chilischoten anknabbern...


Raupen


Raupen auf Chilipflanze
Wo:Blattunterseite
Größe:5mm
Farbe:grün,braun,schwarz,...
Schaden:fressen Löcher in die Blätter und später auch Früchte
Auftreten:meist in Gruppen auf der Blattunterseite
Feinde:Vögel
Bekämpfung:Auf Löcher in den Blättern achten und ggf. absammeln
Gefährlichkeit:keine allzugroße Gefahr da sie rechtzeitig erkannt werden können


Engerlinge


Maikäfer Engerling 2005
Wo:in der Erde
Größe:5cm
Farbe:braun/weiß
Schaden:fressen Wurzeln
Auftreten:sehr selten
Feinde:?
Bekämpfung:umsiedeln
Gefährlichkeit:Da sie sehr selten vorkommen begegnet der normale Chiligärtner ihnen eher nicht. Wenn überhaupt nur bei der Freilandkultur.




Zuletzt geändert: 24.06.2005
Sitemap - 240928 Besucher